Sollte der Aufstieg des CBDC Anlass zur Sorge geben?

Sollte der Aufstieg des CBDC Anlass zur Sorge geben?

Experten und Analysten haben vor dem Aufstieg des CBDC (Central Bank Digital Currency) gewarnt, der die meisten Menschen ihrer Privatsphäre berauben könnte. Auch wenn es nach dem Aufstieg der CBDCs gemischte Reaktionen gegeben hat, bleibt die Tatsache bestehen, dass die meisten Länder sie übernehmen.

Industrie- und Entwicklungsländer haben Pläne zur Entwicklung eines eigenen CBDC gemacht, was bedeutet, dass es keinen Weg zurück gibt. Da die meisten Länder ihre Fähigkeiten mit den CBDCs noch testen, ist China bereit, seine digitale Währung laut Bitcoin Trader in den kommenden Monaten vollständig einzuführen.

Die Einführung der digitalen Währungen wird als Vorteil für die Regierung gewertet, da sie damit in der Lage wäre, den Einsatz von Bargeld sorgfältig zu überwachen.

Analysten sagen, dass der Aufstieg des CBDC den Transaktionsschutz beseitigen wird

Auch wenn die Mehrheit der Bevölkerung diese Initiative für gut hält, stellt sie einen negativen Faktor dar, da die Privatsphäre der Investoren ausgehöhlt würde.

Der CBDC bietet einige kritische Merkmale, die physische Währung nicht besitzt, da sie überwacht und unter den Menschen geteilt werden kann, die die Währung verdienen, während andere ausgelassen werden.

Ein weiterer Faktor im Zusammenhang mit dem Aufstieg des CBDC ist der Sozialkredit. Die Bürger eines Landes sollten die Regeln des Staates befolgen, bevor sie digitale Währung besitzen dürfen. Mit den Worten des Analysten Andrew Torba: Wenn die Regierungspartei in China Sie nicht für würdig hält, die digitale Währung zu besitzen, werden Sie Ihres Rechts beraubt, Lebensmittel zu kaufen, den Bus zu nehmen und einige andere Annehmlichkeiten zu nutzen.

Der Analyst sagt, dass der Aufstieg des CBDC die Macht der Regierung über die Entitäten erhöhen könnte

Andrew Torba war einst ein Sündenbock für die Zahlungsplattform Visa Inc., da das Unternehmen sowohl sein Geschäft als auch ihn bereits auf die schwarze Liste gesetzt hat, weil er ein Netzwerk für freie Meinungsäußerung geschaffen hat.

Gegenwärtig wird finanzielle Diskriminierung im Namen der Regierungen in verschiedenen Ländern durch Zahlungsplattformen betrieben. Mit dem Aufstieg des CBDC wären die Regierungen in der Lage, Finanzsanktionen durchzuführen, ohne die Hilfe irgendeiner Instanz in Anspruch bei Bitcoin Trader nehmen zu müssen. Regierungen oder Entitäten, die durch ihre Regierungspositionen ermächtigt sind, können das Vermögen jeder Entität, die nicht mit der Regierung konform geht, einfrieren.